Wir bieten wöchentlich Coronaschutzimpfungen in unserer Praxis an.

Aktuell erhalten wir Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna. Die beiden Impfstoffe sind gleichwertig und können für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen verwendet werden. Auch eine Kreuzimpfung aus beiden Impfstoffen ist möglich. Für unter 30-jährige ist nur der Impfstoff von Biontech/Pfizer zugelassen. Neu ist jetzt die Verfügbarkeit des proteinbasierten Impfstoffes Nuvaxovid der Firma Novovax.

Falls Sie sich impfen lassen wollen, rufen Sie bitte in unserer Praxis an und teilen uns Ihren Impfwunsch mit.

Die impfwilligen Patienten unserer Hausarztpraxis rufen wir dann nach Planung an und teilen die entsprechenden Impftermine mit. Beim Impfstoff von Biontech/Pfizer erfolgen zwei Impfungen im Abstand von 3-6 Wochen. Die Impfungen mit Modernaimpfstoff erfolgen im Abstand von 4-6 Wochen. Bei Nuvaxovid sind zwei Impfungen im Abstand von 3 Wochen nötig. Die sogenannten Boosterimpfungen sind ab dem 4. Monat nach der 2. Impfung zu empfehlen. Eine 4. Impfung wird aktuell allen Menschen ab dem 70. Lebensjahr empfohlen.

Impftermine über das Impfportal Sachsen des DRK können Sie ebenfalls buchen. Falls Sie dort geimpft werden können, melden Sie sich bitte in unserer Praxis ab.

Um einen reibungslosen Impfverlauf in der Praxis sicherzustellen, bitten wir um eine selbständige Vorinformation über die Impfung. Über die unten hinterlegten Links können Sie sich das entsprechende Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung und den Anamnese- und Einwilligungsbogen herunterladen. Bringen Sie bitte die ausgefüllte Einverständniserklärung mit in die Praxis. 

Aufklärungsbögen und Einverständniserklärung für mRNA-Impfstoff von  Biontech/Pfizer oder Moderna bzw. Nuvaxovid.

Kommen Sie bitte erst ca. 10 Minuten vor dem vereinbarten Impftermin in die Praxis, da auch die Abstandsregeln und eine Nachbeobachtungszeit von ca. 15min eingehalten werden müssen.

Weitere Informationen zur Coronasituation erhalten Sie hier.

Created with ‌

Mobirise.com